Implantate: Wann, wie und für wen?

February 1, 2017

Ästhetisch anspruchsvoll und hoch belastbar: Implantate sind die Basis für perfekten Zahnersatz. Viele Patienten interessieren sich dafür und möchten mehr darüber wissen. Hier finden Sie Antworten auf häufige Fragen.

 

Was ist ein Zahn-Implantat?

Das eigentliche Implantat ist eine künstliche Zahnwurzel, die anstelle eines fehlenden Zahns direkt in den Kieferknochen eingesetzt wird. Die meisten Implantate ähneln einer Schraube. Sie bestehen vorwiegend aus Titan: Dieses Metall verhält sich biologisch neutral und heilt gut in den Kieferknochen ein. Auf die künstliche Wurzel wird nach der Einheilung der eigentliche Zahnersatz montiert – das kann eine Krone, Brücke oder Prothese sein.

 

In welchen Fällen sind Implantate besonders geeignet?

  • Beim Fehlen eines Frontzahns gelten Implantate als optimale Lösung: Die Lücke kann ästhetisch perfekt gefüllt werden, und die gesunden Nachbarzähne müssen nicht beschliffen werden – wie es bei einer Brücke nötig wäre.

  • Beim Fehlen mehrerer benachbarter Zähne können Implantate als zusätzliche „Pfeiler“ für eine sichere Befestigung der Brücke sorgen.

  • Wenn in einer Zahnreihe alle hinteren Backenzähne fehlen, spricht der Zahnarzt von einer Freiendsituation – es gibt hinten keine Möglichkeit, eine Brücke abzustützen. Bei der Freiendsituation bietet die Implantatversorgung große Vorteile.

  • Auch beim zahnlosen Kiefer können Implantate wertvolle Hilfe leisten: Eine Totalprothese bekommt durch mehrere Implantate sicheren Halt.

Wie läuft der Eingriff ab?

Der Zahnarzt öffnet zunächst das Zahnfleisch mit einem kleinen Schnitt. Dann bohrt er ein Loch in den Kieferknochen und schraubt das Implantat hinein. Abschließend wird die Wunde mit einer Naht wieder verschlossen.

 

Für wen eignen sich Implantate?

Die untere Altersgrenze liegt bei 18 Jahren, denn das Knochenwachstum im Kiefer muss abgeschlossen sein. Nach oben gibt es keine feste Altersgrenze – der Patient muss nur in der Lage sein, Zähne und Zahnzwischenräume sorgfältig zu putzen. Bestimmte chronische Erkrankungen können allerdings eine Implantatversorgung ausschließen, wie etwa schwere Osteoporose oder schlecht eingestellter Diabetes.

 

Sind vor einer Implantation Vorbehandlungen erforderlich?

Krankheitserreger in der Mundhöhle können den sicheren Halt des Implantats gefährden. Bevor eine künstliche Zahnwurzel eingesetzt wird, müssen daher alle bakteriellen Infektionen (Karies, Zahn-fleischentzündungen) behandelt werden.

 

Ist das Einsetzen eines Implantats schmerzhaft?

Nein. Der chirurgische Eingriff kann in der Regel ambulant unter örtlicher Betäubung erfolgen und verläuft schmerzfrei. Vorübergehend sind Gefühlsbeeinträchtigungen und Schwellungen an Wange oder Lippen möglich, sie klingen aber meist nach ein bis zwei Tagen wieder ab.

 

Wie lange dauert es, bis das Implantat voll belastbar ist?

Im Normalfall dauert die vollständige Einheilung der künstlichen Wurzel eine gewisse Zeit (2 bis 3 Monate im Unter-kiefer, 3 bis 6 Monate im Oberkiefer). Erst danach können die Implantate mit dem endgültigen Zahnersatz versorgt und belastet werden. In den meisten Fällen braucht der Patient also ein wenig Geduld – nur in Ausnahmefällen kann der Zahnersatz sofort auf dem Implantat befestigt werden.

 

Wie muss ich den neuen Zahnersatz pflegen?

Zahnersatz auf Implantaten braucht sorgfältige Pflege, um die Bildung bakterieller Beläge zu verhindern. Zur täglichen Reinigung benötigen Sie Zahnbürste und Zahnpasta, Zwischenraumbürstchen und Zahnseide. Lassen Sie sich die richtige Putztechnik in der Praxis genau erklären.

 

Warum ist die professionelle Implantatreinigung dringend zu empfehlen?

Genauso wichtig wie gute häusliche Mundhygiene sind regelmäßige Kontrollbesuche in der Zahnarztpraxis. Dabei werden Implantate, Zähne und Zahnfleisch kontrolliert und professionell gereinigt. Die regelmäßige professionelle Implantatreinigung trägt entscheidend zum langfristigen Erhalt des Implantats bei.

 

 

 

 

 

 

Quelle: Lückenlos 03/2014, S. 15

Please reload

Empfohlene Einträge

Hätten Sie gewußt

May 1, 2017

1/5
Please reload

Aktuelle Einträge

August 1, 2019

June 1, 2019

January 15, 2019

Please reload

Archiv